DER BARBIER VON SEVILLA


...wurde ursprünglich 1990 für das Münchner Marionettentheater  geschaffen. Die erste gemeinsame Inszenierung von A. Maly-Motta (Figuren und Regie) und K.-H. Bille (Bühnenbild) erhielt von der Münchner “tz” den Preis “Rosenstrauß des Jahres” .
Die Oper von Rossini wurde mit Augenzwinkern und einem starken parodistischen Einschlag inszeniert. Wir mischen Marionetten, Schattenspiel, Stabfiguren und viele optische Tricks zu einem federleichten Menü. Auch heute noch sehenswert und einer der großen Publikumserfolge des TMT.

prey
set500
rosfig
basiliofrei

zurück..

Rosen
schlagzeile
rose